Jugendturnfest 2018

Am Sonntag, 13. Mai 2018, sind 92 Mannschaften am Jugendturnfest in Mollis gestartet. 

Pünktlich um 07:00 Uhr trafen sich am 13. Mai die Mädchen und Leiter des DTV Niederurnen Jugend mit den Fahrrädern beim Bahnhof Niederurnen um gemeinsam nach Mollis zu fahren.

Dort ging es gleich mit dem ersten Wettkampf los. 

 

Bis zur wohlverdienten Mittagspause mussten die Kinder jeweils in verschiedenen Disziplinen wie Rugbylauf, Pendelstafette, Ball Wurf, Weitsprung, Biathlon und Unihockey-Parcours ihr Können unter Beweis stellen.

 

Die Unterstufe 1 Mädchen erreichten in den Disziplinen Ballwurf, Biathlon, Rugbylauf und Pendelstafette 60m den 5, 13, 16 und 17 Platz von 18 Gruppen. Die Unterstufe 2 Mädchen ergatterten dreimal den ersten Platz von 14 Gruppen. Die Oberstufen Mädchen platzierten sich in den Disziplinen Unihockeyparcours, Pendelstafette, Rugbylauf auf dem 14 und 16 Platz von 18 Gruppen.

 

Nach dem Mittagessen stand der Americane - ein Hindernissparcours und "dr schnellst Jugeler“ auf dem Plan. Die Mädchen kämpften sich flink um, über und unter den Hindernissen hindurch. Den Unterstufen Mädchen gelang es aufs Podest. Sie erkämpften sich den 2, 3, 13 und 15 Platz. Die Oberstufen Mädchen verpassten knapp das Podest, sie erzielten den 4 und 6 Platz. Mit Indira Fischli (2007) und Giada di Marco (2005) konnten gleich zwei Niederurner Mädchen den Sieg nach Hause bringen.

 

Nach dem „schellst Jugeler“ folgte eine Überraschung. Die Jugi Netstal und Niederurnen führten den gemeinsam einstudierten „Fläschetanz“ auf. Danach ging es mit dem Rangverlesen weiter und alle warteten gespannt auf die Siegerehrungen.