Mittelländisches Turnfest 2015

Ein Sympatisches Turnfest mit guten Noten und persönlichen Bestleistungen.

Am Berner Mittelländischen Turnfest in Frauenkappelen 26.- 28. Juni erreichte der TV/DTV Niederurnen mit der Gesammtpunkzahl von 26.24 Punkten in der 3. Stärkeklasse die beste Leistung seit dem Eidg. Turnfest 2013. Und auch am Leichtathletik Einzelwettkampf konnten Erfolge gefeiert werden!

 

bild

Bereits am Freitag, zu früher Stunde, reisten 4 Turnerinnen und 3 Turner nach Frauenkappelen, um am Leichtathletik Einzelwettkampf zu starten. In der Kategorie LA 4-Kampf Turnerinnen erreichten Laura Bernet und Nathalie Arnold die guten  Ränge 19. und 21.
Marco Dürst ging im LA 6-Kampf ins Rennen und erreichte mit Rang 21 sogar eine Auszeichnung, dies gelang nicht zuletzt dank einer sensationellen Hochsprung Leistung von 1.75 Metern.
Bei den Senioren erreichte Silvan Thoma eine Auszeichnung, mit unglaublichen 15.10 Metern im Kugelstossen holte er sich den 7. Rang, knapp dahinter Markus Schwendeler mit Rang  15.

Auf der ganzen Linie durchgesetzt haben sich aber auch dieses Jahr wieder unsere Seniorinnen:
Mit Rang 3 Mélanie Laurent und wie schon im Vorjahr auf dem 1. Rang Nicole Hofstetter.
Bravo!!!

Am Samstag morgen trafen dann die restlichen Turner und Turnerinnen im schönen Bernerland ein.
Das ganze Gelände- Fest-, wie auch Wettkampf-, und Zeltplatz- wurde mit sehr viel liebe zum Detail gestaltet und erbaut.

Im 3-teiligen Vereinswettkampf in der 3. Stärkeklasse, starteten die Kugelstösser und erreichten die Note 8.4. Dannach folgte die Barren Übung vom TV. Erneut lieferten Sie eine tolle Show und konnten diese mit der Note 8.85 bestätigen.
Auch die 10 Turnerinnen am Schulstufenbarren haben mit Ihrem neuen Programm bis jetzt gute Noten erhalten, welche es jetzt zu verteidigen galt:
Mit einer fast fehlerfreien Übung konnten sie dies mit der Note 8.94 unter Beweis stellen.
Sichtlich erleichtert über diesen guten Start, gelangen auch in der Pendelstaffette (9.13) und im Schleuderball (9.28) starke Leistungen.
Nur kurze Zeit später ging es dann schon weiter im Programm und die Ringturner/innen durften bei strahlendem Sonnenschein (und auch bei brütender Hitze!) Ihr Programm dem gespannten Publikum vorführen. Leider auch nicht ganz fehlerfrei aber trotzdem solide wurden Sie mit  Applaus und der Note 8.27 belohnt.

Zu guter letzt Gymnastik Bühne im 1-teiligen Vereinswettkampf. Souverän holten sich die Gymnastinnen die Saisonbestnote 9.07!

Erwähnenswert ist natürlich auch noch die PC-7 Flugshow am Sonntag, welche extra organisiert wurde. Hoch über den Köpfen der Besucher konnte man eine atemberaubende Flugshow mit Loopings und Kunstflugfiguren beobachten.


Man hörte es heraus,es war ein super Turnfest mit super Stimmung und vielen persönlichen Bestleistungen. Die Belohnung war die super Gesamtpunktzahl von 26.24. Dies ist das beste Resultat seit dem eidgenössischen Turnfest 2013 in Biel.

Vielen Dank Frauenkappelen!                                 

                                                              

3-teilig Vereinswettkampf:

KUG:      8.40
SR:         8.27
BA:         8.85
SSB:       8.94
SB:         9.28
PS:         9.13                                       Gesamt: 26.24

 

1-teilig Vereinswettkampf:

GYB:      9.07