41. HV des DTV Niederurnen

Schon zum 41. Mal treffen sich die Mitglieder am 9. Januar 2016 zur jährlichen HV. Nach dem, vom Verein offerierten Abendessen, ging es dann zum „geschäftlichen“-Teil über.

 

Wegen einigen Geburtstagsfesten und J+S Weiterbildungen waren einige Turnerinnen entschuldigt. Die Präsidentin Jasmin Brändli darf 29 Aktivmitglieder, 14 Mitturnerinnen und 3 Ehrenmitglieder begrüssen.
Bevor die Geschäfte besprochen wurden, wurde wie jedes Jahr das Turnerlied gesungen. Danach hatten die Präsidentin Jasmin Brändli und die Technische Leiterin Simone Brandt einiges über ein erfolgreiches Jahr zu erzählen.


Der DTV war wieder an div. Anlässen wie der Fasnacht, Halloweenparty, Volleyballnacht oder das orientalische Chlaustänzli präsent am Dorfleben beteiligt. Aber auch der Gesellschaftliche Teil ist nicht zu kurz gekommen mit einem Skiweekend im Kanton, der Turnfahrt nach Bern und zum Jahresabschluss der gemütliche Chlaushogg.

 

Erwähnenswert sind vorallem aber die turnerischen Leistungen.
Der DTV war am Verbandsturntag und Stafettenabend im Kanton sowie an den Seeländischen Turntagen in Büren a. Aare vertreten.
Eines der Saisonhighlights war aber das Mittelländische Turnfest in Frauenkapellen wo sagenhafte 26.24 Punkte im 3-teiligen Vereinswettkampf erturnt wurden. Im Einzelwettkampf der Leichtathletik wurde Gold von Nicole Hofstetter und Bronze von Mélanie Laurent geholt.

Die Volleyballerinnen hatten mit vielen Ausfällen zu kämpfen, waren trotzdem an der Winter-, wie auch Sommermeisterschaft vertreten und konnten sich in der 1. Liga halten.

Auch MUKI und KiTu welche dem DTV angehören berichten über ein Erfolgreiches und spannendes Jahr. Besonders  erfreulich war das Jugi Jahr mit tollen Leistungen an div. Wettkämpfen wie dem UBS-Kids Cup oder dem Stafettenabend. So kann man auf starken und motivierten Nachwuchs hoffen.

 Weiter geht es mit dem Kassenbericht. Ohne Einwände wurde dieser, wie auch das Budget 2016 genehmigt.

 

Die Präsidentin verliest im Anschluss die diesjährigen Ehrungen:

30. Jahre DTV: Brigitte Brandt
20. Jahre DTV: Manuela Disch, Nicole Hofstetter, Eliane Jud
15. Jahre DTV: Simone Brandt, Denise Assion, Tina Kubli

 

Ernennung zum DTV Ehrenmitglied:
Iris Maggiacomo wird für ihren Einsatz zum Ehrenmitglied ernannt.
Sie war 15 Jahre im Vorstand tätig, in div. Funktionen, nicht zu vergessen als Präsidentin. Engagiert auch als Hilfsleiterin, Jugileiterin, OK Turnrevue,  Mitarbeit in diversen OK (VTT, Jugitag uvm.), Einstudieren des Chlaustänzli (2013).

Turnerin vom Jahr:
Dieses Jahr dürfen sich gleich zwei „Turnerinnen“ über diese Ernennung freuen. Ivo Vasconcelles und Jris Sommer haben sich diesen Titel verdient, da sie neben KiTu Stunden leiten auch das Jugi Team unterstützen.

Leider werden vier bisherige DTV Mitglieder den Verein durch Ihren Austritt verlassen. Jedoch waren auch dieses Jahr etliche neue Gesichter in der Halle anzutreffen. Zahlreiche Aktivturnerinnen und MitturnerInnen konnten aufgenommen werden und so ergibt sich ein neuer Mitgliederbestand von:

 

  • 52 Aktivmitglieder, 2 Passivmitglieder, 5 Turnende Ehrenmitglieder und 18 Ehrenmitglieder

 

Präsidentin wie auch der Vorstand und Revisorinnen werden vom Verein wieder gewählt.
Carla Glarner wird als neue Hilfsleiterin (Gymnastik) gewählt.
2015 wurde der STV Wertungsrichter Kurs Gym von Sabrina Strub erfolgreich absolviert.

Nach Erläuterung des Jahresprogramm 2016 und des neuen Trainingsplanes sowie div. Gratulationen zu Hochzeiten und Geburten, neigt sich die HV 2016 dann auch dem Ende zu.