DTV Niederurnen Jugend am Jugendturnfest in Glarus

Früh am Sonntagmorgen besammelten sich 67 Mädchen oder 10 Mannschaften und deren Leiterinnen der DTV Niederurnen Jugend am Bahnhof Niederurnen um mit dem Zug nach Glarus zu fahren und am GLTV Jugendturnfest teilzunehmen.

 

Petrus hatte nicht gerade seinen besten, aber zum guten Glück auch nicht seinen schlechtesten Tag. Die Wettkämpfe konnten meistens im trockenen ausgeführt werden. 

Bis zur Mittagspause mussten die Kinder jeweils in vierer, sechser oder achter Mannschaften verschiedene Disziplinen wie Rugbylauf, Pendelstafette, Ball Wurf, Weitsprung, Biathlon und Unihockey-Parcours absolvieren.

Nach dem Mittagessen stand der Americane - ein Hindernissparcours und "dr schnellst Jugeler"  auf dem Plan. Leider machte Petrus einen Strich durch die Rechnung und so wurde der Americane gestrichen und "dr schnellste Jugeler" vorgezogen. Dabei werden pro Jugendriege und Jahrgang die oder der schnellste Jugeler aufgestellt und müssen gegeneinander rennen. Mit Christine Wahl (2007), Carmen Arena (2004) und Hanna Steinmann (2002) konnten gleich drei Niederurner Mädchen den Sieg nach Hause bringen.

Danach ging es mit dem Rangverlesen weiter und alle warteten gespannt auf die Siegerehrungen.

In der Unterstufe, bei der insgesamt 39 Mannschaften teilgenommen haben, erreichten unsere Mädchen den 2., 8., 17., 28., 30., 36. und den 39. Rang. In der Oberstufe konnten sie den 2., 11., und den 17., von insgesamt 17 Mannschaften erreichen.

Wir Leiterinnen möchten uns bei allen Mädchen die mitgemacht haben herzlich bedanken. Sie haben trotz dem Wetter ihr Bestes gegeben und Spass am Wettkampf gezeigt.