"Chlaushogg rund um d Welt"

Von überallher reisten sie an, die diesjährigen Chlaushogg- Gäste. Aus den Entlegensten Winkeln der Erde wie dem Nordpol, Mexiko, China, Hawaii und Österreich formierten sich kleinere Reisegruppen. Am Ochsenplatz startete die Reise und führte die Allerweltsbürger in die Poststrasse wo ein Reichhaltiger Apéro der Indischen Reisegesellschaft sie empfing.

 Damit die Reise möglichst lange in Erinnerung bleibt ist es wichtig verschiedene Souvenirs der jeweiligen Länder zu besorgen und Ferienfotos mit Einheimischen zu schiessen. Auch das örtliche Essen muss natürlich probiert werden. Und so gingen sie Ihren Weges, die verschiedenen Nationen, um sich gegen die anderen zu beweisen.

Kein Stein blieb auf dem anderen und so kamen sie an, mit echten Mexikanern und fraglichen Österreichern. Polarhunde wurden ausgeführt und sogar zwei Chinesen und ein Hawaiianer wurden gesichtet. Beinahe nichts war von den Reisenden sicher, Pinguine, Kuhglocken und Statuen wurden mitgenommen. Einige dachten sich vielleicht bräuchte man ja einen Neoprenanzug wenn man noch schwimmen gehen möchte, sind die Temperaturen doch nicht mehr so hoch.

 

Mit reichlich Übergepäck zog es sie dann ins ferne Indische Reich. Nach einem rassigen Nachtessen mussten sich die jeweiligen Länder in Ihrer Teamfähigkeit beweisen. Allen voran sicherte sich Team Hawaii den Pokal.

Auch der Samichlaus fand den Weg zum DTV Chlaushogg mit seinem Schmutzli. Stehts bemüht waren die Turnerinnen, besonders Claudia, damit sie sich nichts zu Schulden kommen liessen. Ganz geklappt hat es aber auch dieses Jahr nicht.
Die einen bekamen Haargummis damit die Frisur dem Training nicht in den Weg kommt. Isolierband für gebrochene Reifen. Etwas für die Hirnzellen damit man nicht alles vergisst. Sogar Schrauben für alle Fälle brachte der Schmutzli mit. Nur das Werkeln müssen die Frauen jetzt noch selbst üben.

 

Aber es gab nicht nur Rüge sondern auch Lob. Für den Einsatz an unserer Turnrevue zum Beispiel und dem Sichern des Turnernachwuchses. Und nicht zu vergessen die Schauspielerischen Leistungen von Sandra F.