Alle News-Beiträge vom aktuellen Jahr

42. Hauptversammlung

Am 7. Januar 2017 wurde die HV des DTV Niederurnen im Restaurant Schwert in Näfels pflichtgemäß mit dem Turnerlied von der Präsidentin Jasmin Grimm eröffnet.

Ein Erfolgreiches Turnerjahr
Der gemeinsame Jahresbericht von der Präsidentin und der Hauptleiterin wurde dieses Jahr in sehr unterhaltsamer filmischer Form gezeigt.

Es hatten wieder viele tolle Anlässe und Ausflüge stattgefunden wie: Die Fasnacht Niederurnen, die Volleyball Wintermeisterschaft, ein gemütliches Skiweekend im Brandner Tal, der Verbandsturntag in Schwanden, die Turnfester in Triengen und Leerau, der GLTV- Stafettenabend, die gesellige Turnfahrt nach Chur, die Volleyballnacht, die Turnrevue und der orientalische Chlaushogg.

Besonders in Erinnerung bleiben die guten Turnfestleistungen mit einer Gesamtpunktzahl von mehr als 25 und das gleich zweimal. Das Volleyballteam konnte den Liga Erhalt sichern und spielt weiterhin in der 1. Liga. Ein voller Erfolg war auch der Staffettenabend, dort konnten die Niederurnerinnen ihre Vielseitigkeit beweisen, sie erreichten in 3 verschiedenen Kategorien das Podest.  Nicht zu vergessen natürlich auch die tolle Turnrevue im Notfall spinitisierts.

2016 erwies sich als ein Intensives aber auch sehr starkes Jugijahr. Es wurden viele Wettkämpfe mit vielen Kindern bestritten und jede Menge Podest Plätze erreicht. Immer noch zählt die Jugi ziemlich viele Mädchen, was die Leiterinnen manchmal auch etwas fordert. Nichts desto trotz ist der DTV und die Jugileiterinnen aber unglaublich stolz auf ihren tollen und aufgestellten Nachwuchs.  

Jubilare und zwei neue Ehrenmitglieder
35 Jahre Marianne Geisser und Petra Meier

30 Jahre Fränzi Rüthemann und Patricia de Lorenzo
15 Jahre Bea Hefti
10 Jahre Ivo Vasconcelles

Das T-Shirt zur Turnerin vom Jahr 2016 erturnte sich Carla Glarner u.a. wegen ihres Engagement für die Gymnastik und der Turnrevue Reigenleitung.

 g

Und seit der HV 2017 gibt es auch zwei neue Ehrenmitglieder.
Redlich verdient hatte es sich Eliane Jud durch ihren Einsatz im Vorstand. Und auch durch Ihr mitwirken in verschiedenen „OK-Ämtli“ und dem Zusammenstellen einer Gymnestrada Gruppe. 

Nicole Hofstetter ist schon seit 1999 Volleyball Hauptleiterin. Sie gehört zum Jugileitungsteam und war im Vorstand tätig. Auch sie war in div. OK- Ämtern vertreten sowie erneut in der Regie der Turnrevue tätig.
Sie alle haben sich ein Cüpli am Jubilaren Tisch verdient.

Die Ehrung der meist Besuchten Turnstunden wurde mit 72 Turnstunden auch von Nicole Hofstetter angeführt. Gefolgt von Claudia Widmer (65h) und Patricia De Lorenzo (57h).

Und zum Schluss
Ein gelungenes Turnerjahr ging somit zu ende und ein neues begann. Der DTV freut sich auf die kommende Saison mit der neuen Disziplin Team Aerobic und blickt gespannt auf die kommenden Anlässe wie den heimischen Verbandsturntag oder das Glarner Kantonalturnfest.