HAMAM - Ein Besuch im Reich der Sinne

«Hamam» hat überall die gleiche Bedeutung, es ist Ausdruck für Entspannung, Wohlbefinden und Sauberkeit. Es bedeutet auch Gefühle, die Seele baumeln lassen, den Alltag aussperren, die Reinheit geniessen.

Bloss ein paar Wenige des Damenturnverein Niederurnen beteiligten sich an der diesjährigen «Turnfahrt» - obwohl es eine solche gar nicht war. Da unser Herbstprogramm reichlich vollbepackt mit Arbeiten und Aktivitäten ist, entschlossen wir uns für einen Kurztrip nach Zürich in ein Hamam.

Sonntagmorgens trafen sich 9 Frauen, machten sich mit dem Zug auf in die Grosstadt, wo wir im Dörfli zuerst in einer kleinen Cafeteria feinste Getränke genossen. Frisch gestärkt marschierten wir zum Fitness Park Münstergasse, in welchem wir im Hamam reserviert hatten. Nun gings los - in Tuch gehüllt, mit Messingschälchen, Rubbelhandschuh und Wegbeschreibung und Anleitung ausgerüstet, starteten wir unseren Rundgang durch die milde Wärme und das sanfte Licht. Wir peelten und schäumten unsere Körper. Wir genossen die Entspannung und Erholung in den verschiedenen orientalischen, wohlriechend duftenden Räumlichkeiten.